Shou Mei (weißer Tee)

Long Life Eyebrow Tea 

Shou Mei (weißer Tee)

Der Shou Mei Tee gehört zur Sorte der weißen Tees und besitzt ein besonders volles und kräftiges Aroma. Beste Qualitäten stammen aus Fuding, Fujian in China.

Shou Mei – Long Life Eyebrow Tea – Noble

Der Shou Mei Tee (Chinesisch: 寿眉, Pinying: shòu méi) gehört mit etwa 50% der Produktionsmenge zur größten Kategorie des weißen Tees. Übersetzt bedeutet „Shou“: langes Leben und „Mei“: Augenbraue – also „Langes Leben Augenbrauen Tee“. Im Englischen wird er auch entsprechend Long Life Eyebrow Tea, oder auch Noble gerufen.

Seinen Namen bezieht der Shou Mei vom Aussehen seiner Teeblätter nach dem Aufguss, die an Augenbrauen erinnern. Seine Blätter weisen eine deutlich dunklere Farbe auf, als die anderen weißen Tees, Silbernadel und Pai Mu Tan. Der Tee erfreut sich besonders in Hong Kong größerer Beliebtheit.

Shou Mei gehört zu den weißen Tees

Der Noble wird, wie alle anderen weißen Teesorten und sonstigen Teesorten auch, aus der Teepflanze Camellia Sinensis gewonnen. Die weißen Tees unterscheiden sich von den anderen Tees jedoch hauptsächlich durch zweierlei Faktoren. Nämlich erstens, der Verwendung spezieller Camellia-Sinensis-Varietäten, meist dem Da Bai- und Da Hao-Strauch. Zweitens, die geringe Verarbeitung des Tees, d.h. keine Pfannenerhitzung, Backen oder Dämpfung. Der weiße Tee gilt deshalb am naturbelassensten von allen Tees. Dadurch ergibt sich im Tee eine ganz spezielle Zusammensetzung an Inhaltsstoffen, Geschmack und Wirkung.

Geschmack, Duft und Aufgussfarbe

Sein Geschmack ist intensiv, tief, rund und weich mit einem frischen Aroma. Guter Shou Mei verfügt über eine gewisse Süße und Zartbitterkeit zugleich. Weniger gute Qualitäten sind vorwiegend bitter und etwas adstringent. Der Shou Mei ist auch gerade für Teeanfänger einfach zu genießen und zugänglich. Er erinnert an gute, leichte Oolong-Tees. Der Aufguss zeigt ein schönes Goldgelb bis Orange.

Shou Mei Teekuchen

Shou Mei Teekuchen

Shou Mei Tee Aufgussfarbe

Aufgussfarbe

Shou Mei Aufguss und Blaetter

Aufgegossene Blätter

Gereifter Shou Mei

Ähnlich wie bei den anderen weißen Teesorten wird auch Shou Mei Tee über mehrere Jahre gereift und auf dem Markt als besondere Delikatesse zu hohen Preisen verkauft. Gute gereifte Tees sind sehr begehrt, da sie ein besonders intensives Aroma und eine ausgesprochen hohe gesundheitliche Wirkung entwickeln. Wie beim Silbernadel und beim Pai Mu Tan Tee kann auch hier jedem Teeliebhaber zu einem guten gereiften Shou Mei sehr geraten werden.

Shou Mei Teekuchen 3 Jahre gereift, aus Fuding

Shou Mei Teekuchen 3 Jahre gereift, aus Fuding

Shou-Mei-Tee-Aufguss-Farbe-gereift-Teekuchen

Aufgussfarbe

Shou-Mei-Tee-Aufguss-Blaetter-gereift

Aufgegossene Blätter

Zubereitung des Shou Mei

Der Shou Mei Tee sollte in etwa wie der Pai Mu Tan zubereitet werden. Es empfehlen sich bei guten Qualitäten eine Wassertemperatur von 80°C und eine Ziehzeit von drei Minuten. Dies bringt die tiefen Nuancen des Tees am besten hervor und lässt ihn noch gesundheitlich harmonisch wirken. Häufig wird der Shou Mei in China einfach in einem hohen oder tiefen Glas zubereitet, damit das schöne Auf- und Abwärtsspiel der  Blätter betrachtet werden kann. Diese Methode erzielt sehr gute Ergebnisse und ist besonders praktisch. Allerdings empfiehlt sich die Nutzung eines Teesiebs, da der Tee nach der Ziehzeit entfernt werden sollte.

Shou Mei Tee Zubereitung im hohen Glas

Shou Mei Zubereitung im hohen Glas

Shou Mei im tiefen Glas

Shou Mei im tiefen Glas

Als beste Form der Zubereitung gilt allerdings die Verwendung einer chinesischen Yixing Teekanne aus natürlichem Ton. Der bereits sehr kräftige und tiefe Shou Mei kommt am vollsten und nuancenreichsten in einer Original Yixing Teekanne aus beigem Duan Ni Ton zur Geltung. Dieser Ton verbessert auch den Nachgeschmack des Tees.

Duan Ni Ton

Duan Ni Ton

Yixing Teekanne aus Duan Ni Ton

Yixing Teekanne aus Duan Ni Ton

Herstellung des Long Life Eyebrow Tees

Der Shou Mei wird im Prinzip gleich hergestellt, wie die Sorte Pai Mu Tan. Die Ernte erfolgt beim Shou Mei jedoch später, so dass er oft als Nebenprodukt des Silbernadel- und Pai Mu Tan-Tees bezeichnet wird. Für ihn werden so nur die ältesten und gröbsten Blätter verwendet Währenddessen werden die verschiedenen Qualitätsgrade des Pai Mu Tan Tees aus Knospen und zarten Blätter bis hin zu mittelgroben Blättern hergestellt. Beim Silbernadeltee kommen sogar nur die ungeöffneten Blattknospen in Frage. Der Noble ist der dritten Sorte des weißen Tees, dem Gong Mei sehr ähnlich. Shou Mei (Long Life Eyebrow) ist zwar kaum von diesem zu unterscheiden, gilt aber als die niedrigste der vier Hauptsorten von weißem Tee. Der Gong Mei wird aber in den letzten Jahren immer weniger hergestellt, so dass er mehr und mehr durch den Shou Mei ersetzt wurde.

Der Shou Mei wird wie die anderen weißen Tees nach der Ernte nur sonnen-/luftgetrocknet und -gewelkt. Einen genauen Überblick findet sich im Beitrag Herstellung von weißem Tee.

pai-mu-tan-sonnentrockung

Sonnentrocknung auf Bambuskörben

Wirkung von Shou Mei

Der Shou Mei Tee ist ein sehr wohlschmeckender und preisgünstiger weißer Tee. Durch die spätere Ernte und die Verwendung gröberer Blätter besitzt er nicht die gleiche allgemeine gesundheitliche Kraft, wie sein „größerer Bruder“, der Pai Mu Tan Tee. Er kann aber trotzdem als wertvolle Ergänzung angesehen werden. In dieserHinsicht ist er etwas mit dem japanischen Bancha (grüner Tee) zu vergleichen, der auch aus älteren Ernten gewonnen wird. Der Shou Mei und auch der Bancha verdanken diesem Umstand spezielle gesundheitliche Wirkungen, wenn auch deutlich spezifischer und nicht so breit wie dies bei jungen grünen Teesorten der Fall ist. Verglichen mit den jungen Grüntees (z.B. Sencha 1. Pflückung) sind aber auch der Silbernadeltee und der Pai Mu Tan Tee eher als Gesundheits-Spezialisten mit ganz speziellen Anwendungsbereichen, denn als gesunde Generalisten zu betrachten.

Shou Mei Tee mit Yixing Teekanne

Shou Mei Tee mit Yixing Teekanne

Woran erkennt man gute Qualität beim Shou Mei?

Guten Shou Mei erkennt man daran, dass die Blätter weniger gelblich, rötlich, bräunlich oder schwarz sind, dafür mehr Grüntöne besitzen und sich in der Hand frischer und zarter anfühlen. Bei der Ernte wird eine Gruppe von 3 oder 4 großen Blättern vom Teestrauch gepflückt. Davon abgesehen existieren einige Ausnahmen, bei denen auch etwas Knospen, oder auch jüngere Blätter beigemischt werden. 

Qualitätsgrade Shou Mei Tee

Qualitätsgrade Shou Mei Tee

Der beste Shou Mei wird vor allem in der südostchinesischen Provinz Fujian angebaut, genauso wie seine großen Brüder, der Silbernadel- und Pai Mu Tan-Tee. Die Region Fuding bringt innerhalb Fujian wiederum die besten Qualitäten hevor. Fujian und insbesondere Fuding besitzen ein optimales Klima, Geografie und Böden für den Anbau des weißen Tees. Auch in der Provinz Guangxi wird Shou Mei hergestellt, jedoch mit deutlich niedrigerer Qualität.

Als Saatsorte wird meist der Fuding Da Bai gewählt (für Shou Mei am besten), aber auch der Fuding Da Hao (ebenfalls sehr gut) und teilweise der Xiao Bao sowie einige andere Cultivars.




Schreib einen Kommentar